Startseite
    verschollene Wörter
    Erkenntnisse
    Sachen für sich
    menschheitsbedrohende Probleme
    Sprachprobleme
    Müll
    Sport
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/incubateur

Gratis bloggen bei
myblog.de





neue Familie? läuft

Ich werd jetz mal wieder versuchen orthographisch korrekt zu schreiben. Dass ich die Familie wechseln will weiß AFS schon seit einer Woche, aber erst am Freitag hat sich was getan. Mitten im Allemand LV2 mit Frau Patsching(gebürtige Deutsche und ne echte Wurstbrumme) wurde ich von AFS abgeholt und nach Hause gebracht. Man hat mir erzählt wie es jetz mit mir weitergehen wird. Also, man hat noch keine Familie für mich gefunden, aber versucht alles eine neue zu finden(das hoffe ich zumindest). Am besten wär es natürlich wenn ich in St Amand bleiben könnte, weswegen ich einen Klassenkamerad von mir gefragt hab, ob er mich aufnehmen kann(er bzw. seine Familie besitzt ein großes Haus mit Swimmingpool und solchem Schnickschnack). Desweiteren fragt meine ehemalige(warum ehemalig? bin von Allemand LV1 zu LV2 geweschselt um Anglais LV1 machen zu können, damit ich in Section europeenne(?) gehen kann, weil sich Englisch LV2 und euro überschneidet) Deutschlehrerin Mme Alexandre rum, ob mich jemand haben will.

Darüber hinaus hat mir AFS gesagt, dass Mme Trehou(meine bisherige Gastmutter) gar keinen Gastschüler aufnehmen dürfe, aufgrund ihrer Behinderung, mit welcher sie irgendwie nicht autonom(also nich im politischen Sinne) ist und von irgendeinem Sozialarbeiter oder sowas betreut werden muss(von dem hab ich aber noch nie was gehört, also is da was faul).

Das Verhältnis zwischen meiner Gastmutter und mir ist jetzt natürlich anders, irgendwie distanzierter und sie versucht nicht mehr sich mit mir soviel zu unterhalten, was ich aber nicht so schlimm finde, da sie sowieso alles vergisst was man ihr erzählt. Gestern hat sie mich sogar gefragt ob ich americain kenne. americains sind nicht so wie unsere Amerikaner in Deutschland, ein Gebäck, sondern das ist ein Würstchen im Brot mit ganz vielen Pommes.(Hier gibts sehr viele Sachen mit Pommes, denn 3km entfernt ist die belgische Grenze) Naja, jedenfalls hat sie mich gefragt, ob ich so etwas kenne. Ich kannte es, denn ich hatte es mit ihr vor ein paar Tagen schon mal gegessen.

Mein Gastbruder heult jetzt immer öfter. Gestern ist er ausgerastet, weil er sich die Hände nich waschen wollte.

Das ist aber alles nicht so schlimm. Am schlimmsten ist für mich das Bad mittlerweile. Ich gehe dort nicht mehr barfüßig hinein, so dreckig ist das.(Mir machts im Gegensatz dazu aber nichts aus barfuß auf der Straße rumzulaufen) Auch meine Zahnpasta ist verschwunden, sodass ich mir neue kaufen musste, was zur Folge hat dass ich meine ganzen Hygieneartikel wieder in den Kulturbeutel getan hab und immer mit zurück in mein Zimmer nehme. Ich benutze auch nicht mehr das Handtuch das meine Gastmutter mir gegeben hat, sondern mein eigenes. Denn das Gasthandtuch hat einen sehr eigenartigen Geruch, und ich scheine nicht der einzige zu sein der es benutzt hat. Im Bad liegt mittlerweile ein Brot rum. Und ein Löffel. Das Messer ist jedoch nicht mehr da.

Ich hoffe das reicht. Wenn nicht, dann sagt mir einfach dass ihr noch mehr komische Geschichten aus Frankreich lesen wollt

Ich kann den Freitag kaum noch abwarten, besonders nach diesem sehr langweiligen Wochenende, an dem ich 300Seiten von "Neue Vahr Süd" gelesen habe. Und das obwohl ich ein eher langsamer Leser bin.

Viel Spaß euch daheimgebliebenen in Deutschland (bis jetzt vermisse ich euch nich direkt(also ich sage nicht "ohh der fehlt mir jetz", sondern mir fehlt hier algemein einer der mich länger als 2wochen kennt) vielleicht kommt das noch, glaub aber nicht) und viel Spaß und viel Mut den Leuten die im Ausland sind (damit mein ich eigentlich nur Marcus denn andere lesen das ja nich)

17.9.06 20:33
 


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


marta / Website (17.9.06 21:18)
wow. wenn ich das so lese, was du hier so schreibst, v.w. das Bad etc, vergeht mir echt der Appetit auf das Stueck Pizza, das in der Mikrowelle liegt.

uui toll, ich bin ein Leut im Ausland!


mase / Website (17.9.06 22:19)
also mir stellt sich ja die frage was zum henker mache ich mit einem brot und dazu einem löffel aufm klo. (ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich gelacht hab, als ich das las :D)nee jetz ma ernsthaft. also ich dachte wäsche ohne waschpulver waschen sei schon eklig oder dégueulasse. aber das? wechseln!


Daniel (18.9.06 15:35)
mein gott ist das schlimm, nen brot ufn klo???
naja, sieht mann es von der praktischen, mann könnte wenn man beim kacken hunger bekommt etwas essen, dann bekommt das brot auch eine würzige note^^!!!
mit dem löffel könnte mann sich dann die kruste vom hintern, äh nein ich lass es lieber und erzähl jetz net weiter!!!!
ich kann mase nur recht geben!!!


Romy / Website (18.9.06 16:38)
"bis jetzt vermiss ich euch alle nicht".."ich glaube auch nicht das das noch kommen wird" (so interpretiere ich einfach mal deine aussage)...so und das regt mich jetzt am meisten auf..der rest ist im gegensatz dazu nicht schlimm ...pfffffff!!!!! mann mann mann...aber was soll ich dir sagen: wir kommen hier ohne dich auch sehr gut zurecht... ich sag nur: UNCUT in eberswalde mit jenny, felix und rico...und PARTY vorletzte woche bei cartsen und letzten freitag bei jenny.... radio 1 party in der kulturbrauerei ...ich sag nur: DIEPOPKOMMKOMMTDIE POPKOMMKOMMTDIEPOPKOMMKOMMTDIE POPKOMMKOMMTDIEPOPKOMMKOMMTDIE POPKOMMKOMMTDIEPOPKOMMKOMMTDIE POPKOMMKOMMTDIEPOPKOMMKOMMTDIE POPKOMMKOMMTDIEPOPKOMMKOMMTDIE POPKOMM KOMMTDIEPOPKOMMKOMMT und ich bin mit dabei..jaja..mit christin ..jaja an ihrem geburtstag..jaja...am mittwoch..jaja in der kulturbrauerei (mal wieder)..jaja mit sugarplum fairy..jaja und mit radio 4..jaja und mit den trashmonkeys..und mit noch vielen mehr..muhahahahahahaha... ... aber ich finds ja gut, dass du auch andere freunde findest ..oder zumindest auch ohne welche zurecht kommst??? (hier stellt sich mir die frage, ob du schon so was in der art wie freunde gefunden hast....geh ich aber mal von aus...) so..das wars von mir....aso: und klar: wünsch dir natürlich viel glück bei der neuen familie...


incubateur (18.9.06 20:01)
also das war sicher von mir komisch ausgedrückt. da liegt kein ganzes brot im bad. sondern nur ein kleines scheibchen. waschen ohne waschpulver kenn ich auch marcus
andere freunde hab ich auch schon gefunden. findet man als ausländischer schüler sowieso schnell muss halt nur auf leute zugehen. mit der niederländerin aus meiner klasse unterhalte ich mich nur englisch, deswegen haben ein paar secondler zu mir heut gesagt ich käme aus england. im allgemeinen wird man hier sehr komisch angeguckt wenn man englsich spricht und keiner kann einen verstehn(außer ein paar ausnahmen)
ich finds arm von dir romy dass du versuchst damit anzugeben dass du zu konzerten/parties gehen kannst zu denen ich nich gehen kann und ich finds echt nervend weil ich deswegen nich neidisch bin. wär ich neidisch wärs was anderes. ich bin immerhin ein jahr in einem land dessen sprache du noch nicht mal in ansatz verstehst und mir passieren hier sachen mit denen du nie konfrontiert werden wirst.
achso und zum thema vermissen, irgendwie sehn ich mich nach bernau/berlin zurück das war mir aber von vorneherein klar(is mir im histoire&geo unterricht aufgefallen)


Romy / Website (18.9.06 21:53)
hehehehehehehehe..witzig


mase / Website (20.9.06 14:11)
nicht lustig, tatsache. aber jetzt mal nicht böse sein. in paris spielt bald placebo, vllt geh ich hin, mit netten leuten


incubateur (20.9.06 15:09)
placebo spielt doch immer in paris^^


martha (20.9.06 16:02)
ist denn eigentlich nur das bad so furchtbar dreckig und mit löffeln ect. "geschmückt"? oder ist die gesamte wohnung so voller dreck?


incubateur (20.9.06 18:08)
das bad is schon das prunkstück, aber die andern zimmer sind auch rehct dreckig. noch zu erwähnen wäre die küche und hier besonders der kühlschrank. als ich da mal heut reingeguckt hab wurde mir schlecht. ich wills nich weiter ausführen
meine mutter hat gestern mal n bisschen aufgeräumt. löffel und brot im bad sind verschwunden und meine zahnpasta wieder aufgetaucht.


Romy / Website (21.9.06 18:21)
yeah: geiles konzert gestern!..mehr zu lesen in meinem blog bei myspace...(für marcus: ich hab jetzt versucht es größer zu machen...wenns nicht gefunkt hat einfach nochmal bescheid sagen)


Christin (24.9.06 15:51)
Ich kann mich Romy nur anschließen: War ein geiles Konzert!!!
Und danke, Sebastian, für die netten Geburtstagsgrüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung